Das war der
1. Fürstenfeldbrucker Selbsthilfetag
 
Das Eröffnungsplenum können Sie sich hier nochmal anschauen
Die Eröffungs-Statements zum Nachlesen:
Petra Weber
Meike Wilski
Ute Köller
Ingrid Rauscher
Die Vorstellungsrunde der Selbsthilfegruppen können Sie sich hier nochmal anschauen
ApK München e.V. -
Aktionsgemeinschaft der Angehörigen psychisch Kranker, Ihrer Freunde und Förderer München e.V.

Fibromyalgie Verein Bayern e.V.
Selbsthilfegruppe Olching

MuTiger e.V., Selbsthilfe bei Angststörungen, Depressionen und Zwängen

Wir sind eine Selbsthilfegruppe von Angehörigen für Angehörige und Freunde psychisch erkrankter Menschen.

In unserer Selbsthilfegruppe erfahren Angehörige, dass sie sich nicht mehr alleine in ihrer Lebenssituation fühlen müssen. Alle Gruppenmitglieder verbindet, Angehöriger eines psychisch erkrankten Menschen zu sein.

Selbsthilfegruppe für Fibromyalgie-Erkrankte

Fibromyalgie ist ein Faser-Muskel-Schmerz an
verschiedenen Stellen im Körper
.

Wöchentliche Gruppentreffen, ca. 90 Min., nach Voranmeldung,
u.a in Fürstenfeldbruck, Germering, Gröbenzell

Zusätzlich werden praktische Übungen zur Minderung der seelisch bedingten Einschränkungen angeboten,
covid-bedingt derzeit Telefon- oder Videokonferenz

Kontaktdaten:

Gruppensprecherin: Ramona Jenss
Stellvertreterin: Martina Schedl
Tel. 0178 – 6 80 71 48
Email: fibro.sturm@gmx.net

Online-Gruppe für junge Fibromyalgiker
Ansprechpartnerin: Martina Schedl
Email: fibroshgolching@kabelmail.de

Kontaktdaten:

www.mutiger.info;
kontakt@mutiger.info;

Sprechstunde zur Anmeldung (AB, Rückruf erfolgt):
0151 / 227 389 42

Kontaktdaten:

Frau Ullrich
Tel.: 089-5024673 (ApK München e.V.)
E-Mail: info@apk-muenchen.de
Klinikum FFB

Infomaterialien
Infomaterialien
Infomaterialien
KREUZBUND
Selbsthilfegruppe für Suchtkranke und Angehörige
Adipositas Selbsthilfegruppe
Amper-Lech
ECHO
Die Selbsthilfegruppe ECHO wendet sich an Personen mit Tinnitus. Ziel in der Gruppe ist der gegenseitige Erfahrungsaustausch im Umgang mit seinen individuellen Ohrgeräuschen um im Alltag mit dem Tinnitus besser umgehen zu können.

Der Kreuzbund bietet mit seinen Selbsthilfegruppen Betroffenen und Angehörigen Hilfe an, um aus der Sucht auszusteigen.

In Selbsthilfegruppen erfahren die Menschen durch Gespräche Hilfe zur Selbsthilfe. Die Gruppenarbeit ermöglicht es den Teilnehmern, ihre Probleme zu lösen, sich im Alltag zurechtzufinden und eine positive Lebenseinstellung zu gewinnen. Das sind die Grundlagen für ein selbstbestimmtes, zufriedenes, suchtmittelfreies Leben.

Die SHG Amper-Lech dient ausschließlich zum Informations- und Erfahrungsaustausch extrem übergewichtiger Menschen mit einem BMI über 30. Angehörige und im Umfeld Betroffene dieses Personenkreises werden ebenfalls in Begleitung von extrem Übergewichtigen/krankhaft Übergewichtigen in die SHG aufgenommen. Fachvorträge und Schulungen von Ärzten und Therapeuten finden ebenfalls statt, sowie diverse  Sportangebote werden organisiert.
Kontaktdaten:

Germeringer Insel
Planegger Str. 9
82110 Germering

Tel. 089 / 840 53 58
oder
selbsthilfegruppe.echo@gmail.com  (neu)

Kontaktdaten:

Edeltraud Schneider
Telefon: 08141 / 625 59 04

Kontaktdaten:

Barbara Echter-König 
Christian Echter 
+49 (0)171 - 23 78 068
mail@shg-amper-lech.de

Infomaterialien
Infomaterialien
"Treffpunkt Selbsthilfe" des SHZ München
DVMB Deutsche Vereinigung Morbus Bechterew e.V., Gruppe Fürstenfeldbruck
Angehörigen Selbsthilfegruppe für Alzheimer und Demenzerkrankte

Wir stehen Ihnen für alle Fragen rund um die Selbsthilfe zur Verfügung.

  • Direkte Vermittlung in Selbsthilfegruppen
  • Erstberatung zu Gruppengründungen
  • Unterstützung bestehender Gruppen
  • Kooperationsgespräche für interessierte Einrichtungen

Wir sind eine Bundesweite Selbsthilfeorganisation von Patienten mit der Krankheit "Morbus Bechterew" (Spondylitis ankylosans) oder einer anderen entzündlichen Wirbelsäulen-Erkrankung (Spondyloarthritis). In vielen Landkreisen bestehen örtliche Gruppen. unter dem Motto Betroffene helfen Betroffenen mit Gesprächen und Austausch zur Krankheitsbewältigung untereinander.
Wir bieten zusätzlich Funktionstraining auf Rezept an, das zum erleichterten Umgang mit der Erkrankung beiträgt. Das Funktionstraining erfolgt unter der fachkundigen Anleitung speziell ausgebildeter Physiotherapeuten.

Die Selbsthilfegruppe trifft sich 1mal im Monat zum Erfahrungsaustausch. Es gibt Hilfestellung bei allen wichtigen Dingen die die Krankheit betreffen. Pflegeantrag, sonstige Leistungen, Kontakte zu weiteren Hilfsmöglichkeiten Einzelberatung, wenn nötig. Ebenso Telefon-Beratung
Kontaktdaten:

Petra Seidl
08141 404932 AB

Kontaktdaten:

Ute Köller
089/53 2956-25
ute.koeller@shz-muenchen.de
www.shz-muenchen.de

Infomaterialien
Kontaktdaten:

Erwin Weis
Fuerstenfeldbruck@dvmb-by.de
0174 9567997

Infomaterialien
Selbsthilfekontaktstelle der Germeringer Insel

Landratsamt Fürstenfeldbruck
Amt für Soziales
Inklusion
Inklusionsbeauftragte und Beauftragte für Menschen mit Behinderung

Burn Out Selbsthilfe- Gruppe Germering

Ein Burn-out Syndrom ist ein Zustand des körperlichen und emotionalen Ausgebrannt Seins mit reduzierter Leistungsfähigkeit.
Ziele der Gruppe sind: Im Kontakt mit anderen Betroffenen zu sein, Informationen, Erfahrungen auszutauschen, die Aneignung von Fähigkeiten und Kompetenzen, die bei der Bewältigung und dem Umgang mit Burn-out sowie den aufkommenden Ängsten und geschwächten Körperlichkeit, zur Eigenhilfe zu bringen.

Als selbsthilfeunterstützende Einrichtung fördern wir ein selbsthilfefreundliches Klima in Germering und stärken die Eigenverantwortlichkeit sowie das Engagement der Germeringer Bürger*innen.
Wir unterstützen und beraten indikations- und fachübergreifend beim Aufbau und Fortbestand der Selbsthilfegruppen. Aber auch Angehörige von Betroffenen könne sich informieren und beraten lassen.

Dem Landratsamt Fürstenfeldbruck ist es ein besonderes Anliegen, dass Menschen die Hilfe suchen auch Hilfe finden können und als Experten in eigener Sache eingebunden werden.
Die Selbsthilfegruppe ist genau der Ort, an dem sich Betroffene und Angehörige den Themen, mit denen sie beschäftigt sind, öffnen können.

Kontaktdaten:

Andreas Japes
Mobil 0171 767 19 19

Sonst über die Selbsthilfekontaktstelle Germeringer Insel
Telefon 089 8405358 E-Mail: Info@germeringerinsel.de

 

Kontaktdaten:

Dipl.-Soz.päd (FH) Susann Deuschle
Tel.: 089/ 840 53 58
Mail: deuschle@germeringerinsel.de

Stellvertretung: Frau Monique Braun
Tel.: 089/ 840 53 58
braun@germeringerinsel.de

 

Kontaktdaten:

Meike Wilski
Inklusionsbeauftragte
Telefon: 08141 / 519 5872
E-Mail: meike.wilski@lra-ffb.de

Ingrid Rauscher
Beauftragte für Menschen mit Behinderung
Telefon: 08141 / 519 376
E-Mail: ingrid.rauscher@lra-ffb.de

 

Infomaterialien
Infomaterialien
Infomaterialien
produziert von der mbw I Medienberatung der Wirtschaft GmbH